Kolumbien „Supremo“

ab 6,75 

Enthält 5% Mwst
(26,50  / kg)
zzgl. Versand

Produktinformation

Sanft aromatisch. Ein Hauch von Haselnuss und Mandel. 100% Arabica.

Herkunftsländer

Kolumbien.

Stärke

mittel

geeignet für

Filterkaffee, Vollautomaten, French Press, Siebträger.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Der Bundesstaat Huila liegt im südlichen Teil Kolumbiens und ist der geografische Ort, an dem die Anden einen Knoten bilden.
Hier teilen sich die drei Bereiche (Cordilleras) zwischen westlichen, zentralen und östlichen Anden, die bis nach Nordkolumbien reichen. Zwischen der östlichen und der zentralen Kordillere fließt der Fluss Magdalena, der bis zur Karibikküste reicht. Zwischen den zentralen und westlichen Andengebirgsketten fließt der Cauca-Fluss in den Magdalena-Fluss in der Karibik.
Das Gebiet ist sehr vulkanisch und daher ermöglichen ideale Böden und Höhen den Anbau von qualitativ hochwertigem Kaffee, der zwischen 1.300 und 1.900 Metern über dem Meeresspiegel liegt.
Aufgrund der geografischen Lage in der Nähe des Äquators gibt es in Kolumbien nur einen geringen Unterschied zwischen den verschiedenen Jahreszeiten. Die unterschiedlichen Höhen und Mikroklimas, die von den Flüssen und Gebirgszügen erzeugt werden, teilen den Staat auf, so dass die Ernte im Vergleich zu anderen Kaffee produzierenden Ländern mehrmals pro Jahr stattfindet: April-Juni-Haupternte, Oktober-Januar-Fliegenernte.
Ein Großteil der Fläche baut immer noch die Sorte Caturra an, die größere Bohnen produziert und daher die Verfügbarkeit insbesondere der größeren Bohnen, die als Supremo-Typen bezeichnet werden, das ganze Jahr über ermöglicht.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kolumbien „Supremo““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.